The Leonard-Cohen-Project – live in Concert 2018

Werbung, immer wieder Werbung, auch hier

Ausnahmsweise berichte ich in diesem Beitrag über eine Band, die ich leider nicht live sehen kann in diesem Jahr, welcher ich aber gerne ein wenig Aufmerksamkeit zu Teil kommen lassen möchte.

Es ist die Band The Leonard-Cohen-Project.

Sie nehmen sich die Lieder des weltbekannten kanadischen Musikers, Leonard Cohen (verstorben am 07.11.2016), zum Vorbild und interpretieren sie ohne große Showelemente und auf eigene ruhige Weise. Nämlich mit Gitarre und Gesang.

Hier ein kleiner Eindruck über ein YouTube Video

 

In den nächsten Monaten haben sie einige Auftritte, die unter dem Motto „Songs of love and hate live – Die besten Leonard-Cohen-Songs der frühen Jahre“ läuft.

Songs of Love and Hate… ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema aber wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard-Cohen-Projects.

 

Die Musiker Manuel Dempfle (Gitarre, Gesang), Jürgen Gutmann (Gitarre, Gesang) und Thomas Schmolz (Gitarre) spielen vor allem die frühen Cohen-Lieder, die noch ohne große orchestrale Begleitung maßgeblich von der markanten Stimme und der Gitarrenbegleitung Cohens geprägt sind.

Ein Konzert des Leonard-Cohen-Projects ist bestes Entertainment und „von Hand gemacht“. Denn die drei Gitarristen spielen ohne technische Manipulationen. Dennoch – oder gerade deshalb – klingen die Lieder wie „Suzanne“, „Famous Blue Raincoat“, „Bird on the Wire“, „So long, Marianne“ … absolut glaubwürdig und überzeugend – echt und doch ganz anders.

Songs der Band finden sich auch auf Deezer: -klick-

Wer sich nun für die Art der Musik und die Band interessiert, der kann bei AdTicket schauen, ob das Leonard-Cohen-Project auch in die eigene Nähe kommt. Einige Termine sind dort jedoch nicht aufgeführt.

Termine:

11.08.2018: Kassel Wirtshaus z. grünen See
12.08.2018: Wiesbaden-Biebrich Oranier-Gedächtniskirche
21.08.2018: Stuttgart Theaterschiff
26.08.2018: Überlingen Kapuziner
08.09.2018: Heidenheim „Sommer im Park“
18.10.2018: Remchingen Kulturhalle
21.10.2018: Ulm Pauluskirche
27.10.2018: Frickenhausen club69-live
03.11.2018: Heidelberg Providenzkirche
11.11.2018: Bad Neustadt a.d.Saale Stadthalle Bad Neustadt
23.11.2018: Asperg Breuningerland
25.11.2018: Fellbach Flügelraum
28.11.2018: Stuttgart Theaterhaus
01.12.2018: Miltenberg Beavers
07.12.2018: Rottweil Markthalle
21.12.2018: Freiberg/Neckar Alte Schlosskelter

Das Bild stammt von der Facebook Seite der Band.

 

Kommentar verfassen